Straßen- und Stadtfeste


Straßen- und Stadtfeste

Was erwartet Sie bei unseren Straßen- und Stadtfesten? Hier in meistens chronologischer Reihenfolge eine kurze Übersicht, was in den Straßen und Gassen, auf Treppen und Plätzen alles los ist. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem aktuellen Altstadtplan oder dem Veranstaltungskalender.

Karneval

Bunt und vielfältig zeigt sich der Langenberger Karnevalszug bereits seit zig Jahren. Inzwischen zieht es die Narren am Tulpensonntag durch die historische Altstadt. Start ist um 11.11 Uhr an der Weststraße. Dann geht es über die Hauptstraße durch die Altstadt, über den Froweinplatz durch die Kamperstraße. Der Zug ist besonders familienfreundlich! Die Altstadt ist gefüllt mit närrischem und buntem Volk: Egal wie kalt es ist, die Innenstadt ist voller phantasievoll gekleideter Menschen und es gibt Kamelle sowie beste Stimmung satt.

Karneval in Langenberg
Karneval in Langenberg

Klassische Trödelmärkte
Passend zum historischen Flair der Altstadt gibt es auf den Langenberger Trödelmärkten, die Manfred Schulz seit über 20 Jahren veranstaltet, nur sehr wenig Neuware, wenn überhaupt. Hier halten die Klamotten, was sie auf Flohmärkten auch versprechen sollten: sie sind gebraucht, sie sind meistens, manchmal sogar sehr,  alt. Trödelfans finden hier immer wieder Beute und erwischen nicht selten ein Schnäppchen. Vor allem wird auf den Langenberger Trödelmärkten eines: gefeilscht, was das Zeug hält.

Treppenwanderung
Was ursprünglich als Koordinationstraining gedacht war, ist seit 2007 zu einem gut organisierten Volkssport in Langenberg avanciert: die Treppenwanderung an Christi Himmelfahrt. Die ersten Läufer/innen können sich bereits ab 9 Uhr auf dem Hof am Vereinsheim des MTV, Rückseite Donnerstraße 13, registrieren und die Treppenführung aushändigen lassen. Richtungsweisende Pfeile unterstützen Wanderwillige auf ihrem Weg ins Ziel. Nach rund 1.300 Stufen gibt es eine Urkunde und es darf gefeiert werden.

Feuerwehrfest
Das Fest der freiwilligen Helfer ist eines der beliebtesten Feste für Einheimische und hier langjährig Zugezogene. Außerdem das erste große Fest des Jahres. Man sieht sich endlich wieder! In entspannter, chilliger Atmosphäre die Erwachsenen, in aufregender, spannender und abwechslungsreicher Atmosphäre die Kleinsten und Heranwachsenden. Normalerweise findet es am ersten Juniwochenende statt. In 2017 allerdings bereits am letzten des Wonnemonats Mai. Es gibt Unterhaltung für Groß und Klein und alles fürs leibliche Wohl.

Langenberg Kulturinarisch
An drei aufeinander folgenden Wochenenden geht es in Langenberg kulturinarisch zu. Für alle „Daheim-Gebliebenen“ heißt es „Schöne Ferien“ in Langenberg. In ausgewählten Gaststätten unterhalten Sie zu den dort kredenzten kulinarischen Genüssen Live-Bands mit verschiedenen Schwerpunkten. Der Eintritt ist frei und die Veranstaltungen sind ein kleiner Dank an die Gäste, die das ganze Jahr über treu sind. Beginn ist immer am Freitag vor dem ersten Tag der Sommerferien, es folgen der Samstag und Sonntag sowie zwei weitere Wochenenden.
Das ausführliche Programm liegt vorher in Langenberg aus.

Schützenfest
Der „Freischütz Langenberg 1926“ kann auf eine über 90-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Am ersten Wochenende im August, sonntags, wird der neue König/die neue Königin gekrönt. Zuvor gibt es samstagnachmittags einen festlichen Umzug durch die Altstadt, nach dem zuvor die Parade am Froweinplatz abgenommen wurde. Anschließend wird königlich gefeiert. Den Schützenverein generell, doch den Freischütz Langenberg im Besonderen, zeichnet die gelungene Verbindung von Tradition, Brauchtum, Geselligkeit und sportlichem Ehrgeiz aus.

Büchermarkt

Zwei Mal im Jahr, in Frühjahr und Herbst, lädt der Verein Bücherstadt Langenberg auf den Froweinplatz zum Schmökern und Stöbern ein. Dann wird der Ort wieder zu einem Mekka für Bücherfreunde aus Nah und Fern. Im Schnitt bieten mehr als 20 Antiquare aus der gesamten Region ihre Schätze an. Im Angebot: antiquarische Bücher, alte Stiche, Grafiken und weitere Dinge zum Thema Papier. Die Stände, nach den Wünschen der Marktbeschicker verteilt, werden aus Holland geliefert, auf- und abgebaut und sind alle gleich. So ist der Langenberger Büchermarkt nicht nur zum Lesen auch etwas fürs Auge.

K1024_büchermarkt-langenberg2
K1024_büchermarkt-langenberg

Weindorf

Mit dem Weindorf leitet der Bürgerverein Langenberg die ruhigere und gemütliche Zeit des Jahres ein. Am letzten August- oder ersten Septemberwochenende präsentieren sich dazu Winzer auf dem Mühlenplatz. Der überaus große Zuspruch der letzten Jahre gibt den Initiatoren und Organisatoren des Weindorfs auf dem Mühlenplatz Recht: Es darf neben Arbeit und Einsatz des Bürgervereins Langenberg für seinen Stadtteil auch gern gefeiert werden. Nicht zuletzt dank vieler ehrenamtlicher Helfer bei Aufbau und Durchführung darf dem leckeren Rebensaft reichlich zugesprochen werden. Für den großen Hunger gibt es deftige Speisen, zum Wein werden Käsehäppchen gereicht.

K1024_weindorf
K1024_weindorf 2

Kerzenzauber

Die Langenberger Altstadt wird an einem Freitagabend im Oktober von 18 bis 22 Uhr in ein Lichtermeer getaucht. Tausende kleine Flammen, Kerzen, Laternen und offene Feuer, erleuchten den Stadtteil. Feuerschlucker, Akrobaten, Künstler verschiedenster Sparten unterhalten, bespaßen und musizieren. Treppen, Gänge, Fenster, alles, was sich anbietet um Licht in Szene zu setzen, wir benutzt. Eine Atmosphäre, die kaum zu beschreiben ist. Der Langenberger Kerzenzauber war der erste in der Region und wurde inzwischen oft kopiert. Doch das Original bleibt unerreicht: Lassen Sie sich darauf ein!

Kerzenzauber in Langenberg
Kerzenzauber in Langenberg

Martinsmarkt

Über 40 Jahre Martinsmarkt in Langenberg: An drei Tagen im November, oft das zweite Wochenende, ist der Langenberger Markt einer der ersten, der schon ein wenig Advents- und Weihnachtsstimmung aufkommen lässt. Und so lädt der erste Glühwein des Jahres zum Verweilen und Klönen ein. Erste Weihnachtseinkäufe können getätigt werden. Ob Tombola, Karussell oder einfach die tolle Atmosphäre, für Klein und Groß wird vielerlei geboten. Sonntags findet der beliebte Umzug mit dem Heiligen St. Martin hoch zu Ross statt. Dazu gibt es kostenlos für die teilnehmenden Kinder Brezeln.

Martinsmarkt in Langenberg
Martinsmarkt in Langenberg

LA weihnachtlich

Wie kann man das weihnachtliche Langenberg beschreiben, ohne gleich zu hohe Erwartungen zu schüren – und dennoch eine Vorahnung davon vermitteln, was Besucher in der historischen Altstadt erwartet? Der gesamte Innenstadtbereich ist festlich und weihnachtlich geschmückt. Klassische Weihnachtsdekoration unterstreicht das Flair des über 500 Jahre alten Ortes, der Altstadtkern lockt mit wunderbar althergebrachtem Weihnachtsschmuck. Überall gilt es Märchen zu entdecken – da Leuchten nicht nur Kinderaugen. Alte, manchmal schon vergessene Geschichten werden erinnert und erzählt. Auch die Erwachsenen haben plötzlich wieder den Glanz ihrer Kinderzeit in den Augen.

Weihnachten in Langenberg
Weihnachten in Langenberg

Weihnachtsmarkt Villa Wewersbusch

Am zweiten Adventswochenende bieten in mehr als 20 weihnachtlich geschmückten Hütten Händler aus Langenberg, Velbert und Umgebung hochwertiges Kunsthandwerk, einzigartige Deko sowie u. a. hausgemachte Glühweine und regionale Küche an.  Kerzenlicht und Feuerstellen bieten ein weihnachtliches Ambiente auf dem gesamten Gelände. Überdachte und gemütliche Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Streichelzoo und Live-Musik sorgen an allen drei Tagen für ein abwechslungsreiches Programm. Für die komfortable Anreise pendelt ein Shuttlebus regelmäßig zwischen der Langenberger Altstadt (Haltestelle Froweinplatz) und der Villa Wewersbusch sowie zwischen Parkplatz Nizzatal und der Villa Wewersbusch.

K1024_wewers1
K1024_wewers2