Velbert Langenberg


Velbert Langenberg

Ob Veranstaltungen oder Naherholung pur, der Velberter Ortsteil Langenberg liegt mitten im Dreieck Ruhrgebiet, Rheinland und Bergisches Land. Mit maximal einer Stunde Fahrzeit erreichen Sie ein optimales Gefühl von Urlaub. Probieren Sie es aus und besuchen Sie uns!

Mitten in NRW gelegen, an der Scheide zwischen Bergischem Land und Ruhrgebiet, liegt Langenbergs historische Altstadt, die ihresgleichen sucht. Hier finden Sie alles, was Freizeit und Naherholung ausmacht, gepaart mit Kultur und Geschichte: Wanderwege, Natur, Naherholung, Wald und Feld, Biohöfe, den beliebten Waldkletterpark, über 40 fußläufig erreichbare Villen und 300- bis über 500 Jahre alte Häuser, die den alten Haupthandelsweg zwischen Ruhr und Wupper, Essen-Kupferdreh und Wuppertal-Vohwinkel, säumen. Heute laden neanderlandSTEIG, Bergischer Steig und zahlreiche Rund- und Themenwanderwege wie beispielsweise die Entdeckerschleifen ein. So können Sie in die Fußstapfen von Gustav Heinemann oder denen zahlreicher Kohlentreiber treten.

Vor allem das Kulturangebot lässt keine Langeweile aufkommen, durchschnittlich laden das Historische Bürgerhaus Langenberg und AlldieKunst zu zwei erstklassigen Veranstaltungen pro Woche ein. Ergänzend finden Klassikkonzerte in der Vereinigten Gesellschaft, der Eventkirche, auf Hof Fahrenscheidt oder in der Alten Kirche statt. Stadtfeste wie „Langenberg kulturinarisch“, das „Weindorf“, „Dorffest Nierenhof“, „Kerzenzauber“ und „Martinsmarkt“ ergänzen das reiche kulturelle Angebot.

Sie lesen gerne? Bücher werden in der Bücherstadt Langenberg überall angeboten. Der Buchdrucker mit angeschlossenem Museum und ein Buchbinder ergänzen die alte Schreibkunst harmonisch. Galerien wie die galerie#23 und AlldieKunst sowie die Dauerausstellung Grundsteinkisten machen das kulturelle Angebot perfekt.

Da darf sich der Stadtteil zu Recht als Velberts Kulturstadtteil bezeichnen.

Urige Gastronomie, liebevolle, inhabergeführte Geschäfte laden außerdem mit besonderem Flair ein. Biergärten, Köstlichkeiten und offene, ihren Stadtteil liebende Menschen begegnen dem Gast an jeder Ecke. Gassen, unzählige Treppen, Fachwerk und Kunst finden Besucher, die mit offenen Augen durch die Altstadt flanieren.